Home
Bücher
Buch Titel
Buch Bestellung
Leseprobe
AeroLit Service
Zeitzeuge
Kontakt
Impressum
AGBs

Günter Krönert

Leben im Tiefflug

33 Jahre, 6000 Flugstunden – als Hubschrauberpilot im Spezialflugeinsatz

  • Format 13,5 x 20,5 cm, Festeinband
  • 208 Seiten, 60 Abbildungen u. Illustrationen
  • ISBN 978-3-935525-14-5
  • Preis: 19,90 Euro (D)
  • Erscheint 15.12.2008

Vor allem auf tausenden von Kranflugeinsätzen, aber auch auf Werbe-, Sicherungs- und Funkmessflügen sowie auf Flügen zur geologischen Erkundung, bei Ambulanzeinsätzen und zu Filmaufnahmen des DDR-Fernsehens saß er am Steuer. Überaus authentisch weiß Günter Krönert noch von den ersten Hubschraubereinsätzen bei der Deutschen Lufthansa (der DDR) zu berichten. Drei Jahrzehnte flog Pilot und Instrukteur Krönert dann bei der Interflug die Hubschrauber Mi-4, Mi-8 und Ka-26. »Leben im Tiefflug« offenbart Insiderwissen und gewährt entsprechend tiefe Einblicke in die Nöte und Problematiken des Spezialflugwesens. Beispielsweise erfolgte die Entwicklung des Kranfluges in der DDR ohne jegliche »Bruderhilfe« seitens der sowjetischen Aeroflot. Die Beschreibung der täglichen Einsatzflüge signalisiert auch »so ganz nebenbei«: Insbesondere der russische Hubschrauber Mi-4 war bei weitem nicht so potent wie auf alten Propagandafotos gerne dargestellt.

 

Vorbestellen